Skip to main content

1234
IP Kamera Outdoor HIGH-END IP Kamera! IP Kamera Outdoor IP Kamera Outdoor Unsere Empfehlung IP Kamera Outdoor
Modell INSTAR IN-5905HD Wlan IP KameraAmcrest ProHD IP2M-841B 1080PHiKam Wireless IP Kamera A7Wansview 1080P IP Kamera Aussen
Preis

184,99 €

102,00 €

86,00 €

69,99 € 99,99 €

Bewertung
Maße

27 x 17 x 11 cm

25 x 20 x 31 cm

15 x 6 x 6 cm

23 x 16 x 10 cm

Auflösung1920x1080p1920x1080p1920x1080p1920x1080p
SpeichermediumSD KarteMicro SD-KarteSD-KarteMicro SD-Karte
Speicher Erweiterung?
Preis

184,99 €

102,00 €

86,00 €

69,99 € 99,99 €

Produktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu Amazon

Unsere Top 4 Empfehlungen im IP Kamera Test

IP Kamera OutdoorDu überlegst mit einem IP Kamera Outdoor System Dein Grundstpck und Anwesen aktiv zu überwachen? Es gibt einige einzelne Punkte zu beachten, in denen sich die IP Kameras unterscheiden. Dieser Ratgeber gibt Dir entscheidende Tipps und Hilfe bei der Kaufentscheidung! Worauf muss ich beim Kauf achten?

Sind alle Kamerasysteme den Witterungsverhältnissen angepasst und widerstandsfähig? Welche der unterschiedlichen Ausführungen ist die richtige für mich? Wo und wie wird das Videomaterial mit den Aufnahmen gespeichert und wo wird es abgerufen? Mit diesem Ratgeber wirst Du am Ende sicher sein, welches Modell optimal für Dich ist.

Greife zu den Top Modellen bevor Ihr hab und gut weg ist!

IP Kamera Outdoor

Inhaltsverzeichnis

Mit einer IP Kamera Outdoor auf der sicheren Seite sein!

Jeden Tag hört und liest man es in den Nachrichten: Die Zahl der Einbrüche geht nicht zurück und steigt sogar leicht an. Selbst in der eigenen Region ist immer wieder von Einbrüchen und aufgehebelten Fenstern und Türen zu hören. Ein unsicheres Gefühl, wenn man gerade im Urlaub oder auf Arbeit ist. Selbst 1 gefühlte Stunde beim Einkauf kann ausreichen, um gefundenes Fressen für Einbrecher zu sein.

Ein IP Kamera Outdoor System sorgt für zusätzliche Sicherheit und überwacht Dein Grundstück und das Haus Tag und Nacht. Die speziell für den Außenbereich entwickelten Kameras halten jeder Wetterlage stand und liefern im Falle eines Falles sofort sicheres Bild- und Videomaterial, was von der Polizei sofort ausgewertet und zur Fahndung genutzt werden kann. Wenn es überhaupt soweit kommt! In der Regel schreckt eine IP Kamera Outdoor schon bei der ersten Sichtung ab, Einbrecher trauen sich nicht auf das Grundstück.

Wie funktioniert ein IP Kamera Outdoor Sicherheitssystem?

Im Prinzip arbeitet ein IP Kamera Outdoor Sicherheitssystem wie eine normale Webcam, wie man Sie vom Videochat kennt. Die Verbindung wird über das Internet hergestellt und kann somit ein Bild direkt auf Deinen Computer übertragen. Moderne IP Kameras senden sogar Bilder auf Smartphones, somit kann das Haus direkt aus der Ferne kontrolliert und gesichert werden. In den meisten Fällen wird die Kamera einfach in das hauseigene WLAN System integriert und hat somit eine sehr schnelle Datenverbindung.

Per Mausklick oder App Steuerung lassen sich die Bilder per Cursor in alle Richtungen bewegen, zusätzlich bietet Dir eine IP Kamera Outdoor sogar mit einem Mikrofon eine klare und deutliche Sprachübertragung. Selbst nachts können ungebetene Gäste dank einer Nachtsichtfunktion gesichtet werden. Somit ist 24 Stunden am Tag beste Sicherheit gewährleistet. In den Tests geben wir Dir Hinweise zu der Nachtsichtfunktion. Bei allen Modellen werden moderne Infrarot LEDs verwendet, die selbst 5-10 Meter weit blicken lassen.

(Super kombinierbar) SD-Karten für eine IP Kamera

Sofortige Benachrichtigung bei Bewegung

Zwischendurch immer mal reinschauen, ob sich etwas tut und alles in Ordnung ist? Das muss nicht sein und ist ein unnötiger Zeitfresser! Viele Modelle von einem IP Kamera Outdoor System senden sofort eine E-Mail Benachrichtigung, sobald sich in einem markierten Bereich des Grundstücks etwas bewegt.

Die feinfühligen Sensoren schlagen selbst bei der kleinsten Bewegung an und benachrichtigen Doch sofort, sobald sich Personen auf dem Grundstück bewegen. Manche Funktionen lassen sich sogar auf Geräusche abrichten!

Bilder & Videos speichern?


Ja! Bei der Einrichtung kann festgelegt werden, wo und wann Bilder und Videos von der IP Kamera gespeichert werden sollen. Auf Wunsch wird das Material auf dem Computer, einer externen Festplatte oder sogar auf einem Server gespeichert. Dort gesichert, kann es jederzeit abgerufen und ausgewertet werden.

Alarmanlage verbinden?


Wenn gewünscht, lässt sich die IP Kamera auch direkt mit der hauseigenen Alarmanlage koppeln und im Notfall auslösen. Ein Knopfdruck genügt und schon werden der lautstarke Alarmton und das Notlicht aus der Ferne ausgelöst.

komplizierte Installation?


Um eine Wlan IP Kamera Outdoor zu installieren, sind keine großen technischen Kenntnisse erforderlich. Angeschlossen werden die Systeme an das Netzwerk und das Stromkabel. Für das Netzwerk sind noch nicht einmal LAN Anschlüsse nötig, eine moderne Wlan IP Kamera Outdoor wird mit dem Router verbunden und überträgt Ihre Daten somit per Funk.

Finde jetzt dein passendes Produkt für deine Bedürfnisse

09631

Es ist keine extra Software nötig

Die Installation von einer separaten Software auf Computer und Smartphone ist nicht nötig. Das System ist bereits in einem kleinen Chip in der IP Kamera Outdoor installiert und für einen direkten Start vorprogrammiert. Es muss lediglich die feste IP Adresse in den Browser eingegeben werden, um das Überwachungsbild abzurufen. Per Funktion lassen sich Bewegung, Nachtsichtmodus und andere vorteilhafte Eigenschaften nutzen. Selbst im Urlaub, der 1000 Kilometer weit entfernt ist, kannst Du Deine Bilder abrufen!

Den Wetterbedingungen angepasst

Alle IP Kamera Outdoor Systeme sind speziell für den Einsatz im freien konzipiert. Wind und Regen können nichts anhaben und sorgen für keinerlei Schäden. Dennoch sollten einzelne Punkte beachtet werden:

  • Ist das System laut Hersteller auch für sehr hohe Temperaturen einsetzbar? Eignet es sich für Wetterlagen unter dem Gefrierpunkt?

  • Wie gut sollte ich die Wlan IP Kamera Outdoor vor Sonne und Wind schützen?

  • Ist die Kamera auch sehr starkem Regen oder Hagel/Schnee widerstandsfähig?

Bei den einzelnen vorgestellten Produkten geben wir jeweils Hilfe und einen Hinweis dazu, in wieweit die Wlan IP Kamera Outdoor tauglich und wetterfest ist.

Für welche Auflösung entscheide ich mich?

Damit Du auch etwas erkennen kannst und hochauflösende Aufnahmen vorliegen, machen wir für jede IP Kamera Angaben für die Höhe der Auflösung. Diese lassen sich teilweise einstellen, je nachdem welche Auflösung für Dich am besten geeignet ist.

Die Outdoor IP Kamera für die Sicherheit rund ums Haus

IP Kamera OutdoorDiverse Unternehmen, Büros, Lagerhallen und Geschäfte benutzen eine Outdoor IP Kamera, um sich zu schützen. An den stetig steigenden Verkaufszahlen kann man sehen, dass diese Außenkameras immer beliebter werden. Sie eignen sich nicht nur für den betrieblichen Einsatz, sondern können auch für den Außeneinsatz in deinem eigenen Garten, deinem Parkplatz, deiner Einfahrt oder deinem Grundstück allgemein dienen.

Eine Outdoor IP Kamera ist mit vielen Funktionen ausgestattet, die einen Einsatz unter freiem Himmel ermöglichen. Eine gute Kamera muss witterungsbeständig sein und Schutz vor Vandalismus bieten. Die meisten Outdoor IP Kameras können außerdem noch mit folgenden Kriterien ausgestattet sein: einer High-Definition-Funktion, einer Megapixel-Technologie, einer Fernüberwachung über das Internet, Infrarot, Wide Dynamic Rage (WDR), Schwenk-, Neige- und Zoomfunktion (PTZ) und 2-Wege-Audio-Funktionen.

Warum brauchen wir eine Outdoor IP Kamera?

Es sind nicht mehr nur noch die großen Unternehmen, die sich Outdoor IP Kameras installieren lassen. Die Verbraucherzahlen steigen auch im Privatbereich enorm. Es geht darum, sein Eigentum zu sichern. Darum werden diese speziellen Überwachungskameras im Außenbereich angebracht, um Verbrechen zu verhindern oder zumindest in ganzer Fülle aufzuzeichnen.

Sie kann vor unserem Haus, in unserem Garten oder an unsere Türen angebracht werden und zeichnet rund um die Uhr die Geschehnisse vor Ort auf. Outdoor IP Kameras oder auch WLAN Outdoor IP Kameras sind die perfekte Art der Überwachung des Privatbesitzes.

Worauf sollten wir vor dem Kauf einer Outdoor IP Kamera achten?

Man sollte sich vor allem über die technischen Differenzen im Klaren sein, die die Außenkameras den Verbrauchern bieten. Am besten ist es, wenn wir im Voraus schon wissen, welche Gebiete unseres Grundstücks wir überwachen wollen. Dann kommt es darauf an, wo die Outdoor IP Kamera hängen soll. Ist es ein Bereich, der sehr leicht durch Witterung angegriffen werden kann?

Wie ist die Sonneneinstrahlung im Sommer? Soll die Außenkamera sichtbar für jeden oder eher dezent im Hintergrund platziert werden? Außerdem ist es wichtig, sich über die benötigte Auflösung zu informieren. Ein anderes Thema, welches immer schnell vergessen wird, ist die datenschutzrechtliche Situation. Wie lange sollen die Aufnahmen gespeichert werden? Gemäß § 6b Abs. 5 BDSG sind die Daten nämlich unverzüglich zu löschen, wenn sie zur Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind.

Welche Arten von Outdoor IP Kameras gibt es?IP Kamera Outdoor

Abgesehen davon, dass die Eigenschaften von Modell zu Modell und von Hersteller zu Hersteller
unterschiedlich sind, gibt es prinzipiell zwei Arten: die Dome-Kamera und die Tube-Kamera. Während die Dome-Überwachungskamera vorwiegend an Decken angebracht wird, weil sie rund und kompakt ist, kann die Tube-Kamera außerdem noch an der Wand montiert werden und ist in der Regel etwas länglicher. Der Winkel der Überwachung fällt bei jeder Outdoor IP Kamera je nach Hersteller etwas anders aus. Im Vergleich verfügen Tube IP Kameras aber über einen etwas kleineren Überwachungswinkel, weil diese Art von Kamera oft nicht beweglich ist.

Außerdem kann die Tube IP Kamera leichter gesehen werden, da sie viel größer ist als die Dome IP Kamera. Dafür können sie aber auch perfekt an Hausecken oder einem Dachvorsprung montiert werden. Die Dome IP Kameras sind wegen ihrer kleinen Größe meistens nicht sofort zu erkennen und oftmals durch eine verbaute Pan-Tilt-Technik praktisch, da sie so beweglicher sind.

Was muss man zur Gesetzeslage bei Outdoor IP Kameras beachten?

Prinzipiell ist der wichtigste Punkt, den man beachten sollte, die Weite der Aufnahmen. Wir dürfen nur unsere eigenen Grundstücke, Häuser und Gärten bewachen. Das private Grundstück der Nachbarn oder öffentliche Wege und Straßen dürfen nicht auf den Aufnahmen zu sehen sein. Außerdem muss ein Hinweisschild angebracht werden, das auf eine Kamera Aufzeichnung hinweist.

Allein dieses Schild hält Studien zufolge die meisten Einbrecher schon davon ab, einen Schritt auf unser Privateigentum zu setzen. Datenschutzrechtlich ist relevant, dass die Aufnahmen der Outdoor IP Kameras vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden muss. Vor allem gilt das, wenn die Aufnahmen auf einer integrierten Speicherkarte oder auf einem Server gespeichert werden. Man darf also nicht nur den Nachbar nicht filmen, sondern ihm auch nicht abends in einer gemütlichen Runde die aufgenommenen Filme zeigen. Die gespeicherten Aufnahmen müssen ständig gelöscht werden, damit man rechtlich auf der sicheren Seite ist.

Eigenschaften und Funktionen von Outdoor IP Kameras

Je nachdem, in welchen Bereichen wir die Außenkameras anbringen wollen, müssen wir uns vor IP Kamera Outdoordem Kauf über einige Eigenschaften und Funktionen im Klaren sein. Jede Outdoor IP Kamera, die sie kaufen, sollte wasserdicht und wetterbeständig sein, da sie sich sonst nicht für den Außenbereich eignet. Selbst wenn die Kamera überdacht und somit vor Regen geschützt ist, so gibt es immer noch Frost, Kälte und starke Hitze, die auf sie einwirkenkönnen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass sie je nach Montageort vor Vandalismus geschützt ist. Eine kaputte Outdoor IP Kamera bringt uns nichts.

Sehr wichtig ist bei Außenkameras auch die Auflösung. Je höher die Auflösung, desto mehr sieht man am Ende auf den aufgenommenen Bildern. Oft besitzen Modelle 640 x 480 Pixel (VGA-Qualität). Teurere, aber bessere Modelle verfügen über 1280 x 720 (HD-Qualität) Pixel. Gerade bei schlechten Wetterverhältnissen lohnt es sich, sich für das Modell mit der besseren Auflösung zu entscheiden, da sie schärfere Bilder erzeugen.

Objekte und Menschen, die weiter entfernt sind, werden damit trotzdem noch hoch aufgelöst aufgenommen. Ebenfalls wichtig ist bei Outdoor IP Kameras, dass sie einen guten Nachtmodus haben. Einbrecher kommen selten auf die Idee, bei schönem Sonnenschein in Häuser einzusteigen. Je nach Einsatzgebiet sollte auch darauf geachtet werden, wie beweglich die Outdoor IP Kamera ist. Ein hoher Grad an Schwenkbarkeit kann hilfreich sein bei größeren Grundstücken.

IP Kamera Outdoor

Viele Menschen sind häufig außer Haus oder auch beruflich viel unterwegs. Dabei soll die Wohnung, das Haus oder der Garten sicher sein. Mit einer kostengünstigen IP Kamera lässt sich ein Grundstück auch in Abwesenheit recht einfach überwachen.

Mit der Wlan IP Kamera können schlecht einsehbare Bereiche oder tote Winkel überprüft werden, ebenso wie Treppenhäuser, Eingangsbereiche, Hintereingänge oder auch einzelne Zimmer. Auch unterwegs kann die Kamera mit Hilfe des Smartphones, des PCs oder Laptops gesteuert werden.

Was ist eine IP Kamera Outdoor?

Mit der IP Kamera Outdoor ist eine Überwachung von Haus und Grundstück ohne Probleme möglich. Dabei kann der Nutzer überall jederzeit auf die Daten zurückgreifen. Die einfache Anwendung ist für Unternehmen wie für Privatpersonen denkbar und dient vor allem der Sicherheit und Überwachung. Eine IP Kamera Outdoor ist eine Netzwerkkamera, die mit Hilfe der IP-Netze digitale Signale empfängt und überträgt und als Video-Stream zur Verfügung stellt. Die Abkürzung IP steht dabei für Internet Protokoll. Für die Nutzung ist ein Internetanschluss und ein Endgerät wie Computer oder Smartphone notwendig.

Die Vorteile und mögliche AnwendungsbereicheIP Kamera Outdoor

Praktisch ist, dass der Nutzer entscheidet, wie lange die Kamera laufen soll. So können nur bestimmte Räumlichkeiten oder in bestimmten Zeitspannen von Kameras erfasst werden. Das Gerät reagiert auf den Einfluss von außen, entweder durch die Steuerung am PC oder über Smartphone oder aber durch Bewegungs- und Alarmerkennung. Vor allem die einfache Bedienung ist ein Vorteil.

Daten, Videos, Bilder und Tonsignale werden direkt per Mail oder SMS empfangen und ermöglichen eine schnelles Eingreifen. Außerdem lassen sich die modernen Geräte schnell und einfach installieren. Die WLAN IP Kamera Outdoor arbeitet zudem kabellos, zusätzliche Geräte sind nicht notwendig.

Ein weiterer Anwendungsbereich ist etwa die Werbung. In der Tourismus-Branche z.B. können so via Live-Stream Sehenswürdigkeiten, Strände, Hotels etc. gezeigt und beworben werden. Durch das wachsende Sicherheitsbedürfnis greifen Privatpersonen, Museen, Krankenhäuser, Gerichtsgebäude, Geschäfte, Bürogebäude oder sonstige öffentliche Einrichtungen immer häufiger zu einer IP Kamera Outdoor.

Feuerfester Tresor – Arten von Kameras

Im Handel gibt es im Wesentlichen vier Arten von Kameras:

  • IP Kamera

  • Wlan IP Kamera

  • Webcam

  • Action Kamera

Wesentliche Unterschiede sind dabei, ob sie mit Netzwerk oder unabhängig arbeiten, die Auflösung, Ausstattung mit Infrarot oder Nachtsicht, Nutzung im Innen- oder Außenbereich, Geräuscherkennung etc.

Wichtige Kriterien

Installation & Bedienung

Hilfreich ist dabei eine dazugehörige Software mit Setup-Programm.

Zusatzfunktionen

IP Kamera OutdoorEinige Geräte verfügen über Extras wie Bewegungssensoren oder Infrarot-Scheinwerfer. So können auch kleinste Bewegungen festgehalten werden. Weitere Features sind z.B. die Möglichkeit der weiten Überwachung großer Flächen. Die Zusatzfunktionen erleichtern die Überwachung, etwa durch eine Benachrichtigungsfunktion, sodass der Live-Stream sofort ins Netz geladen werden kann. Auch Brennweite und Blickwinkel beeinflussen, wie groß der überwachte Bereich ist. Durch Infrarotsensoren sind Tag- und Nachtaufnahmen einfacher. Bei einer guten IP Kamera Outdoor sind Reichweiten zwischen fünf und dreißig Metern optimal. Sinnvoll sind auch Geräte mit Rauchmelder.

Anschluss

Wichtig ist dabei, dass der Anschluss der IP Kamera Outdoor flexibel und schnell erfolgt.

Internetübertragung

Ältere Router benötigen für die Internetübertragung eine Portfreigabe oder eine Weiterleitung. Wichtig ist grundsätzlich ein direkter Fernzugriff. Meist erfolgt der Zugriff auf die Kamera mit einem Cloud-Service. Auch die Übertragungsrate muss ausreichend sein, um die Daten der IP Kamera Outdoor reibungslos abrufen und speichern zu können.

Modelle

Es gibt sehr unterschiedliche Ausführungen. Erhältlich sind kleine und unauffällige Geräte in runder Form, oder größere Kameras in Kastenform. Sie dienen dann vor allem der Abschreckung möglicher unbefugter Besucher. Vielfalt ist auch im Design möglich. Die Geräte können im Innen- oder Außenbereich genutzt werden. Einige Modelle verfügen auch über Licht- oder Rauchsensoren.

Netzwerk

Es gibt Kameras, die als Netzwerkkamera arbeiten. Damit sind Übertragung und Abrufen der Daten am PC oder Smartphone möglich. Es gibt auch Modelle ohne Netzwerkanschluss, die als getarnte Kameras in Steckdosen genutzt werden können. Auch für die Beobachtung von Tieren in der Forstwirtschaft werden Kameras ohne Netzwerk eingesetzt.

Die Auflösung

Ein wichtiger Faktor ist die Auflösung der IP Kamera Outdoor. Je besser die Auflösung, desto reibungsloser läuft ein Live-Stream und desto schärfer werden die Bilddaten. Wird die Kamera zur Überwachung eingesetzt, sollte die HD-Auflösung bei 720 Pixel beginnen.

Innen- oder Außenkamera

Beim Kauf ist auch ein wichtiges Kriterium, ob die Kamera im Haus oder im Außenbereich eingesetzt werden soll. Hier gibt es Unterschiede bei den Funktionen und der Ausstattung. Außenkameras sollten wettergeschützt sein und keinen Schaden bei Regen, Hitze oder Sturm nehmen. Im Außenbereich muss eine Wlan IP Kamera Outdoor auch größere Flächen erfassen. Sinnvoll sind schwenkbare Geräte, die Blickwinkel und Richtung verändern können.

Vor dem Kauf

Vor dem Kauf einer IP Kamera Outdoor sollten Verbraucher einige wichtige IP Kamera OutdoorAspekte beachten. Dabei helfen auch einige Fragen. Welche Aufgaben soll die IP Kamera Outdoor erfüllen? Wo und wann soll das Gerät eingesetzt werden? Wie im Bericht deutlich wurde, gibt es vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und eine große Auswahl an Modellen. Ein Faktor ist der Preis, wesentlich ist aber auch der rechtliche Aspekt. So dürfen etwa öffentliche Gehwege und Straßen nicht gefilmt werden.

In Gebäuden sollten Besucher darüber informiert werden, dass eine Überwachungskamera im Einsatz ist. Auf einem Grundstück kann dazu etwa ein entsprechendes Schild angebracht werden. Hochwertige Geräte sind im Fachhandel vor Ort oder im Internet zu finden. Online finden Verbraucher alle wichtigen Informationen auf Portalen und in spezialisierten Online-Shops. Von Vorteil ist, dass die Produkte online detailliert beschrieben werden und Fotos einen ersten Eindruck geben. Die Auswahl ist in Online-Shops generell sehr groß.

Außerdem winken hier häufig attraktive Preisnachlässe. Das ist möglich, weil Online-Shops auf Ladenmiete, Lagerkosten etc. verzichten können. Der Versand erfolgt bequem frei Haus. Online sind sowohl preisgünstige Modelle unbekannter Hersteller sowie namhafte Markenprodukte erhältlich.

Sicher ist erst sicher mit einer IP Kamera Outdoor!

Eine IP Kamera Outdoor ist eine wertvolle Bereicherung für jedes Zuhause und hilft dir dabei dich in den eigenen vier Wänden sicher zu fühlen und deinen Besitz zu schützen. So eignet sie sich um dein Grundstück vor Vandalismus zu schützen und mögliche Einbrecher zu erkennen oder auch um diese abzuschrecken. Auch für dich selbst kann eine IP Kamera Outdoor schlicht und ergreifend hilfreich dabei sein dich weniger um dein Hab und Gut zu sorgen und somit den Stresslevel signifikant zu reduzieren.

Dein Hund immer aus dem Garten aus und du hast keine Ahnung welche Stelle du im Auge behalten sollst? Du hast einen neuen Babysitter eingestellt und willst dich absichern, dass deine Kinder auch wirklich gut aufgehoben sind?

Dann helfen wir dir gerne bei deiner Entscheidung für eine „IP Kamera Outdoor“!

Schneller als der Wind – Die INSTAR IN-5907HD

Die INSTAR IN-5907HD ist eine hochauflösende Wlan Sicherheitskamera für den Außenbereich Ihres Hauses. Die 3 HighPower IR LEDs, eine Infrarot Nachtsichtfunktion und ein wetterfestes Gehäuse, machen sie zur perfekten IP Kamera Outdoor. Nutzen lässt sie sich bequem via Wifi und speichert Aufnahmen auf einer integrierten 2GB SD Karte ab, die man bis zu 32GB erweitern kann. Weitere positive Aspekte sind die hochentwickelte Bewegungserkennung und das stilvolle Design in schwarz.

Bisherige Käufer schätzen an der IP Kamera Outdoor Modell IN-5907HD von INSTAR die gute WLAN und Nachtsichttauglichkeit sowie den reibungslosen Ablauf über Windows und Android Systeme. Als eher kritisch wird die empfindliche Alarmerkennung empfunden, die bereits durch leichten Wind aktiviert werden kann und die Speicherkarte schnell füllt.

Hat Kurven und ist flexibel – Die JVS-N5DL-DC


Die JVS-N5DL-DC IP Kamera Outdoor von Jovision ist eine halbrunde Dome Kamera mit 2MP, die sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Bereich
verwendet werden kann. Mit ihrer Full HD Auflösung und einstellbarem E-mail Alarm eignet sie sich hervorragend als Sicherheitskamera, die durch ihr Design angenehmerweise vor Spritzwasser und Staub gut geschützt ist. Zudem ist ihr objektiv per Hand verstellbar. Der Stromverbrauch der JVS-N5DL-DC beträgt tagsüber maximal 3W und in der Nacht maximal 6W.

Laut Kundenmeinungen hat diese IP Kamera von Jovision ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und eine sehr gute Auflösung vorzuweisen. Auch kann man die Linse um 180° drehen und dadurch einen großen Spielraum bezüglich des Blickfelds. Weniger gefällt, dass sich die IP Adresse der JVS-N5DL-DC nur über die Hauseigene Software ändern lässt.

Eine Herausforderung, die sich lohnt – Die JVS-N3FL-DF

IP Kamera OutdoorDie JVS-N3FL-DF, ebenfalls von Jovision, ist eine LAN IP Bullet Kamera für Indoor und Outdoor. Die 1 MegaPixel HD Kamera lässt sich nutzen als: Innenkamera, Außenkamera, Überwachungskamera, Sicherheitskamera oder Netzwerkkamera. Bewegungserkennung und Email Alarm sind auch hier nennenswerte Funktionen, ebenso wie die spritzwasser und staubgeschützte Verarbeitung und das kompakte Design.

Positiv fallen bei dieser IP Kamera Outdoor vor allem die exzellente Bildqualität bei Tag und auch bei Nacht auf, die gute Verarbeitung und 2 Jahre Garantie zu einem super Preis.

Negativ zu bewerten sind die unbefriedigende Herstellersoftware und eine mangelhafte Übersetzung ins Englische, die man im Browser erst einmal einstellen muss. Dennoch scheint der Kundenservice von Jovision zuverlässig bei Problemen Hilfe zu leisten.

Oh Kabelbaum, wie schön sind deine Bilder – Die INSTAR IN-5905HD

Die INSTAR IN-5905HD Wlan IP Kamera ist eine Sicherheitskamera für Außen mit HD. Nutzen kann man sie mit LAN & Wlan bzw. Wifi für Outdoor. Sie hat satte 5 Leistungsstarke IR LEDs, Infrarot Nachtsicht, Weitwinkelzoom, ist wetterfest, hat eine integrierte SD Karte und ebenfalls Bewegungserkennung. Außerdem besticht sie durch ihre strahlend weisse Farbe.

Die Leistung und die Handhabung werden von bisherigen Käufern als sehr gut empfunden, z.B. das schnelle Abrufen der Bilder mittels Smartphone, PC oder Tablet über WLAN oder das Internet.

Das Anschließen der Kamera wird bemängelt wegen der Kürze des Anschlusskabels, fehlendem Witterungsschutz der Kabel und nicht abnehmbarem Kabelbaum, der bei dieser IP Kamera Outdoor weitere Montageschritte erfordert. Es ist ebenso eine gute Idee sich für einen feuerfesten Tresor zu entscheiden

Fazit:

Eine IP Kamera Outdoor eignet sich besonders für diejenigen, die auch außer Haus einfach sicherer fühlen möchten. Wenn Du viel unterwegs bist, bist Du mit so einem System auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Schon jetzt vertrauen viele Hauseigentümer auf eine solche Überwachungstechnik, die für verhältnismäßig kleines Geld zu haben ist. Denn viele Funktionen, eine gute Verarbeitung und eine hohe Qualität sprechen für sich. Wir haben für Dich einzelne IP Kamera zusammengestellt, darunter sind mit die besten für den Outdoor geeigneten Systeme dabei.

Einbrecher haben dank Bewegungsmelder und sofortiger Benachrichtigungen per E-Mail nahezu keine Chance mehr und werden sicher und effektiv abgeschreckt. Mit diesem Ratgeber stehst Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und wirst Dich sicher fühlen, wenn Du einmal nicht zuhause bist.

Eine IP Kamera Outdoor ist unverzichtbar, um Haus und Grundstück effektiv zu schützen und zu überwachen. Die Geräte sind preisgünstig und einfach in der Handhabung. Vor allem online gibt
es hochwertige Modelle mit interessanten Zusatzfunktionen wie Bewegungssensoren oder Infrarot-Scheinwerfern. Es gibt vielseitige Anwendungsbereiche für eine WLAN IP Kamera Outdoor, etwa in öffentlichen Gebäuden, im Privatbereich oder zur Werbung im Tourismus.

Eine ganze Ecke weniger kosten die runde „Dome“ IP Kamera Outdoor Modell JVS-N5DL-DC
und Modell JVS-N3FL-DF von Jovision. Die Preise der beiden Kameras sind im Vergleich zu den qualitativ hochwertigen Bildern und der Verarbeitung wirklich niedrig, dennoch wird etwas Geschick des Käufers im Hinblich auf die Software gefordert. Jovisions Kundenservice scheint in dem Bereich allerdings gute Hilfe zu leisten.

Alles in allem ist wohl bei jeder der Kameras dein Eigengeschick gefragt, sei es bei der Software oder bei der Montage deiner neuen IP Kamera Outdoor.

Mit der IP Camera Outdoor alles im Blick

Wer beruflich oder privat verreist, kennt das: Man ist unterwegs, möchte Haus und Garten aber trotzdem nicht ganz aus den Augen verlieren. Mit moderner Technik ist das kein Problem mehr: Heutzutage verwenden viele technikaffine Nutzer eine IP Kamera – auch und gerade im Outdoor-Bereich – um Haus und Garten in allen Lebenslagen im Auge zu behalten. Sie schätzen die erhöhte Sicherheit, und die Möglichkeit, über ihren Computer oder eine Smartphone-App ihr Hab und Gut auch dann überwachen zu können, wenn sie selber gerade auf Reisen sind.

Der Abstand spielt keine Rolle

Thailand, im Februar 2017. Temperaturen knapp unter 30 Grad, warmes, leuchtend blaues Wasser, strahlender Sonnenschein – Deutschland ist meilenweit entfernt. Trotzdem: Einmal am Tag wirft Martin P. einen Blick auf die App seiner IP Kamera, die ihm einen Blick in seinen verschneiten Garten ermöglicht. Es macht ihm Spaß zu sehen, gegen welches Wetter er den Strand von Koh Samui eingetauscht hat.

Heute aber fällt ihm kein zarter Zuckerguss auf, der auf Büschen und Bäumen liegt: In der Nacht hat es stark geschneit, und vor allem die alte Fichte hinter dem Haus biegt sich schwer unter den Schneelasten. Lange wird sie das nicht mehr durchhalten, das ist leicht zu erkennen. Wenn der große Baum durch das Gewicht umgeworfen wird, kann er auf die Straße kippen und dort den Verkehr behindern, insgesamt größeren Schaden anrichten. Schnell entscheidet P., dass er etwas tun muss, und er nimmt Kontakt mit einem Hausmeisterservice vor Ort auf, der den Schnee räumt und Probleme verhindert. Noch mal Glück gehabt!

Ärger und Kosten sparen mit moderner Kameratechnologie


Möglicherweise hat die IP Kamera in seinem Garten Martin P. erheblichen Ärger und Kosten erspart. Und dies zu einem immer günstiger werdenden Preis. IP Outdoor-Kameratechnologie ist heutzutage wirklich für alle Nutzer erschwinglich geworden, und die Nutzungsmöglichkeiten sind vielseitig und flexibel. Ob ich mein ganzes Grundstück überwachen möchte, oder nur einen Teil davon, ob ich einen Blick auf die Besucher des Vogelhauses in meinem Garten werfen möchte, oder sichergehen will, dass mein Robotormäher auch wirklich jede Ecke des Grundstücks erreicht. Die Technik der IP Kameras entwickelt sich schnell weiter. Schon für kleinere Beträge sind heutzutage outdoorfähige Kameramodelle zu haben, die uns mit anspruchsvoller Technik und hervorragender Qualität gute Dienste leisten. Über das Heimnetzwerk ermöglichen sie es ihren Nutzern, aus der Ferne Haus und Hof im Blick zu behalten und gegebenenfalls einzugreifen, wenn die Umstände dies erforderlich machen sollten.

Eine riesige Auswahl zu günstigen Preisen

Die Auswahl der Überwachungskameras auf dem Markt ist groß. Selbst bei kleinem Geldbeutel steht ein großes Sortiment verschiedener IP Kameras für die Outdoor-Verwendung zur Auswahl, die Nutzern das Leben angenehmer und sicherer machen können. Die Auswahl der Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten schlägt sich natürlich auch in der Preisgestaltung nieder: Jeder Käufer entscheidet selber, wie robust, vielseitig und technisch anspruchsvoll seine neue IP Kamera sein soll, und was er sich leisten möchte. Technisch gute Geräte gibt es in jeder Preisklasse. Ausgefallenere Funktionen und Anwendungsbereiche sind es, die man als Käufer schließlich im Geldbeutel spüren wird.

Für welches IP Kamera Outdoor-Modell entscheide ich mich?

Die Frage nach dem besten Kameramodell hängt vor allem von dem Verwendungszweck ab, den ich als Nutzer vorgesehen habe.
Vor dem Kauf sollte man sich daher über einige Fragen Gedanken machen:

  • Wo werde ich meine IP Kamera Outdoor verwenden?
  • Gibt es spezielle Kriterien, die für die Montage eine Rolle spielen?
  • Ist es für mich wichtig, meine IP Kamera auch nachts zu verwenden?
  • Besteht die Möglichkeit, meine Kamera über ein Kabel mit dem Router zu verbinden, oder soll sie mein Netzwerk per WLAN erreichen?
  • Wie soll die Datenspeicherung möglich sein? Per MicroSD-Karte direkt in der Kamera oder vielleicht über bluetooth?
  • Möchte ich mein ganzes Grundstück mit meiner neuen Kamera überwachen, oder spielt für mich vor allem ein statischer, kleiner Kameraausschnitt eine Rolle?
  • Kann es sein, dass die Kamera Regen oder Spritzwasser ausgesetzt wird?
  • Sind Beschädigungen von außen (Vandalismus) denkbar? Brauche ich also ein besonders robustes oder gesichertes Modell?

Software versus Hardware: Benutzerfreundlichkeit inklusive

Bei digitalen Überwachungskameras – für den Innen- und Außenbereich – spielt natürlich nicht nur die Hardware eine Rolle. Auch die Software, die für die Steuerung und Darstellung der Kameradaten verwendet wird, ist wichtig für den täglichen Gebrauch. Viele Hersteller bieten zu ihren Kameramodellen eigene Software oder Apps an, die aufgrund ihrer speziellen Funktionen bei der Auswahl der gewünschten Kamera wichtig sein können. Auch wenn die Technik reibungslos funktioniert – wir entscheiden oft anhand der dazugehörigen Software, ob uns ein Produkt gefällt. Darum sollte man sich zunächst überlegen, welche Funktionen für die eigene Kamera und ihre Anwendung wichtig sind, dann im Internet einen kritischen Blick auf die Beurteilungen und Beschreibungen anderer Nutzer zu werfen, und erst danach die letztliche Auswahl zu treffen.

Die Auswahl an IP Kameras Outdoor ist riesig. Dies sind die idealen Voraussetzungen für jeden Nutzer, genau das Modell zu finden, das zu ihm und seinen spezifischen Wünschen passt. Im Internet gelingt es am besten, sich vorab über seine Bedürfnisse klar zu werden und eine Auswahl zu treffen, die für den vorgesehenen Verwendungszweck am besten geeignet ist.

Gut informiert die Auswahl treffen

Unser Ziel ist es, dir bei der Auswahl einer neuen IP Kamera Outdoor mit umfassenden Informationen zur Seite zu stehen. Wenn du eine neue Outdoorkamera für dein Grundstück kaufen möchtest, solltest du vorab alle wichtigen Faktoren kennen.

Wir wissen, dass bei technischer Apparatur der Preis eine wichtige Rolle spielt. Der Markt hat zahlreiche günstige und vielseitige Modelle zu bieten, die jedem Anspruch genügen. Unter allen Umständen ist es aber entscheidend, dass man genau versteht, welche unterschiedlichen Einsatzbereiche und Funktionen IP Kameras haben können. So entscheidet man sich kompetent, welches Modell für einen vorgesehenen Verwendungszweck am besten geeignet ist. So können spätere Enttäuschungen vermieden werden und die neue Sicherheitskamera ist wirklich optimal für die vorgesehenen Zwecke geeignet.

Wie möchte ich meine neue IP Kamera Outdoor nutzen? Welcher Bereich soll überwacht werden? Welche technischen Funktionen spielen für mich eine Rolle? Welcher Hersteller stellt die von mir gewünschte Qualität her? Auf unserer Website erfährst du alles, was für eine Kaufentscheidung nötig ist!

IP Kamera Outdoor